Eishockey: Eishockey-WM 2014 in Weissrussland
Aktualisiert

EishockeyEishockey-WM 2014 in Weissrussland

Die WM findet in fünf Jahren erstmals in Weissrussland statt. Die Osteuropäer erhielten das Turnier von 2014 am IIHF-Kongress in Bern deutlich zugesprochen.

Die Weissrussen erhielten mit ihrer Bewerbung unter dem Motto «Welcome to the young hockey country» 75 Stimmen und damit mehr als dreimal so viele wie der Hauptkonkurrent Ungarn (24). Lettland (3) und die Ukraine (2) waren völlig chancenlos. «Das ist sicherlich der schönste Tag in der Geschichte des weissrussischen Eishockeys, vielleicht sogar unseres gesamten Sports», sagte Generalsekretär Sergej Gontscharow.

Die neue Hauptarena in Minsk, die 15 000 Fans Platz bieten wird, ist bereits fertiggestellt. Der hochmoderne Bau ist ab Dezember Heimstätte von Dynamo Minsk, das in der russischen Kontinental Hockey League engagiert ist. Die zweite Arena, die ebenfalls in der Hauptstadt stehen wird, wird für 9000 Fans erstellt. Baubeginn ist im Oktober dieses Jahres.

(si)

Deine Meinung