«Sehr harter Schlag» - Eishockey-WM der Frauen wegen Corona abgesagt 
Publiziert

«Sehr harter Schlag»Eishockey-WM der Frauen wegen Corona abgesagt

Anfang Mai hätte in Kanada die Eishockey-WM der Frauen stattfinden sollen. Diese wurde nun wegen Corona abgesagt.

von
Sven Forster
Die Eishockey-WM der Frauen in Kanada wurde abgesagt. 

Die Eishockey-WM der Frauen in Kanada wurde abgesagt.

Sihf

Darum gehts

  • Die Eishockey-WM der Frauen wurde abgesagt.

  • Grund dafür ist die verschlechterte Corona-Situation in Kanada.

  • Die Schweizer Nati wäre am Donnerstag abgereist.

Bereits zum zweiten Mal in Folge wurde die Eishockey-WM der Frauen abgesagt. Wie der Schweizer Eishockeyverband am Mittwochabend mitteilt, ist der Grund für die Absage die verschlechterte Corona-Situation in der Provinz Nova Scotia in Kanada.

Die Schweizer Nati wäre am Donnerstag abgereist. Nun aber die kurzfristige Absage. «Diese kurzfristige Absage ist ein sehr, sehr harter Schlag für alle Spielerinnen, den ganzen Staff und uns als Verband», sagt Lars Weibel, Director National Teams.

Der ehemalige Top-Goalie weiter: «Jede unserer Spielerinnen investiert und entbehrt persönlich enorm viel für den Eishockeysport und die Einsätze in der Frauen-Nationalmannschaft. Ich bedaure sehr, dass ihnen nun erneut die Chance genommen wird, sich an der WM zu beweisen und zu präsentieren und sie für ihr riesiges Engagement nicht belohnt werden.»

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung