Vorfall auf A1: Eisscholle fällt von LKW und trifft Frontscheibe von Auto
Publiziert

Vorfall auf A1Eisscholle fällt von LKW und trifft Frontscheibe von Auto

Eine runterfallende Eisscholle beschädigte auf der A1 ein Auto. Der Chauffeur setzte die Fahrt fort, konnte aber von der Polizei ermittelt werden.

von
Thomas Mathis
1 / 2
Eine Eisscholle traf die Frontscheibe eines Autos.

Eine Eisscholle traf die Frontscheibe eines Autos.

Kapo AG
Der Chauffeur gab an, seine Plane vor Antritt der Fahrt von Eisschollen befreit zu haben.

Der Chauffeur gab an, seine Plane vor Antritt der Fahrt von Eisschollen befreit zu haben.

Kapo AG

Montagmorgen um 8 Uhr auf der A1: Ein Autofahrer war auf der Autobahn zwischen dem Rastplatz Oftringen und Rastplatz Kölliken Süd unterwegs, als eine Eisscholle von einem Lastwagen runterfiel. Der Lenker meldete sich kurz nach 8 Uhr bei der Polizei, dass die Eisscholle sein Auto getroffen habe, wie die Kantonspolizei Aargau mitteilt. Der Chauffeur sei jedoch weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand aber Sachschaden.

Die Polizei konnte den mutmasslichen Verursacher ermitteln. Dieser habe angegeben, seine blaue Plane vor Antritt der Fahrt von Eisschollen befreit zu haben. Nun sucht die Polizei Zeugen. Personen, die Angaben dazu respektive zum Vorfall selbst machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden (Telefon 062 886 88 88).

Deine Meinung