Nino Niederreiter: «El Niño» auf Position 14 der Draft-Liste
Aktualisiert

Nino Niederreiter«El Niño» auf Position 14 der Draft-Liste

Das «Central Scouting Bureau» der NHL stuft den Schweizer U20-WM-Topskorer Nino Niederreiter sehr hoch ein.

von
si/mon
Nino Niederreiter (r.) hat es an der U20-WM allen gezeigt.

Nino Niederreiter (r.) hat es an der U20-WM allen gezeigt.

Im aktuellen Draft-Ranking wird der 17-jährige Bündner bei der Nordamerika-Liste an 14. Position aufgeführt. Der in der «Junior Western Hockey League» (JWHL) engagierte Stürmer von den Portland Winterhawks, von den kanadischen Fans an der WM zum «El Niño» getauft, wird im Juni mit grosser Wahrscheinlichkeit sehr früh von einer NHL-Organisation gezogen. Der frühste Schweizer NHL-Draft ist bisher Michel Riesen, der 1997 al 14. Spieler von den Edmonton Oilers gewählt wurde.

Topgesetzt ist der zweifache kanadische Junioren-Weltmeister Taylor Hall (18, Windsor/OHL). Auf der europäischen Liste wird derzeit der 18-jährige Finne Mikael Granlund von IFK Helsinki am höchsten bewertet. Mit Gaëtan Haas (Biel/Position 25) und Joël Vermin (SCB/Position 28) sind auch hier zwei Schweizer Junioren in den Top 30 vertreten.

Im europäischen Draft der Keeper wurde Benjamin Conz (SCL Tigers), der an der U20-WM zum besten Goalie gewählt worden war, «nur» an fünfter Stelle platziert.

Deine Meinung