Mit vereinter Kraft: Elefantenbaby aus Brunnen gerettet
Aktualisiert

Mit vereinter KraftElefantenbaby aus Brunnen gerettet

Ein junger Elefant ist auf einer Kautschukplantage in Südindien in einen Wassergraben gefallen. Angelockt durch die Schreie des Tieres konnten Forstbeamte das Baby aus seiner misslichen Lage befreien.

von
dga

Die Rettungsaktion des Elefantenbabys. <i>(Video: Reuters)</i>

Glück im Unglück hatte ein Elefantenbaby in Südindien: Nachdem es auf einer Kautschukplantage in einen Brunnen gefallen war, konnte es sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien, weil der Brunnen zu tief war.

Angelockt durch die Schreie des Babys konnten Forstbeamte und Anwohner das Jungtier mithilfe eines Baggers, Seilen und Netzen schliesslich aus dem Graben hieven. Abholzung und Wilderei führen Experten zufolge zunehmend dazu, dass Elefanten ihren natürlichen Lebensraum verlassen, um Wasser und Nahrung zu finden.

Auf einen Drink
Elefant frisst iPhone
6 x mehr Platz für Zürcher Zoo-Elefanten

Deine Meinung