Ursache noch unklar: Elektroauto geht auf A4 in Flammen auf

Aktualisiert

Ursache noch unklarElektroauto geht auf A4 in Flammen auf

Wegen eines Brandes auf der A4 musste die Autobahn in Goldau in Fahrtrichtung Zug für eine Stunde gesperrt werden. Ein Elektroauto hatte Feuer gefangen.

von
gwa

Der Löscheinsatz auf der Autobahn. (Video: Leser-Reporter/Kapo Schwyz)

Gegen 14.30 Uhr kam es am Montag auf der Autobahn A4 bei Goldau zu einem Brand: Zwischen Goldau und Küssnacht hatte ein Auto Feuer gefangen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Stützpunkt Schwyz stand das Auto bereits in Vollbrand, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Verletzt wurde niemand. Am Elektroauto entstand jedoch Totalschaden. Wegen des Löscheinsatzes musste die Autobahn in Fahrtrichtung Zug für rund eine Stunde gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Brandursache sind im Gang.

Deine Meinung