Stallbrand: Elf Ziegen in Flammen verendet
Aktualisiert

StallbrandElf Ziegen in Flammen verendet

Ein Feuer hat in Wangs Bargufa drei Ställe zerstört. Elf Ziegen verbrannten in den Flammen; 32 Schafe mit sechs Lämmern konnten gerettet werden.

Das teilte die Kantonspolizei mit. Menschen wurden nicht verletzt. Die Höhe des Sachschadens lässt sich noch nicht abschätzen. Zur Ermittlung der Brandursache wurde der kriminaltechnische Dienst hinzugezogen. Die drei Ställe standen am frühen Sonntagmorgen innert weniger Minuten in Vollbrand.

Rund 50 Angehörige der Feuerwehr Pizol (Wangs, Vilters, Mels) bekämpften das Feuer. Zahlreiche Gerätschaften, verschiedene Futtermittel und eingelagerte alte Kachelöfen wurden durch den Brand zerstört.

(sda)

Deine Meinung