Publiziert

Transgender Ellen Page heisst jetzt Elliot Page

Der kanadische Filmstar Ellen Page bezeichnet sich öffentlich als trans und will künftig einen männlichen Namen tragen.

von
fss
1 / 3
Aus Ellen wird Elliot. 

Aus Ellen wird Elliot.

Getty Images
Page gab auf Twitter bekannt, dass er Transgender sei und nun männliche Pronomen verwenden will. 

Page gab auf Twitter bekannt, dass er Transgender sei und nun männliche Pronomen verwenden will.

Getty Images
Page, 2007 mit dem Film «Juno» berühmt geworden, ist seit 2018 mit der kanadischen Tänzerin Emma Portner verheiratet. 2014 outete sich Page an einer Konferenz als lesbisch. 

Page, 2007 mit dem Film «Juno» berühmt geworden, ist seit 2018 mit der kanadischen Tänzerin Emma Portner verheiratet. 2014 outete sich Page an einer Konferenz als lesbisch.

Getty Images

Der bisher als Ellen Page (33) bekannte kanadische Schauspielstar will von nun ab mit dem Namen Elliot Page leben. Er sei Transgender und verwende nun männliche Pronomen, teilte Page am Dienstag per Kurznachrichtendienst Twitter mit. «Ich fühle mich glücklich, dass ich das schreiben kann. Dass ich hier bin. Dass ich an diesem Platz in meinem Leben angekommen bin.»

Der Prozess sich als Transgender zu bezeichnen, sei ein langer Prozess gewesen. Page schreibt: «Ich liebe es, dass ich trans bin. Und ich liebe es, dass ich queer bin.»

Zahlreiche Aktivistinnen und Aktivisten und auch viele in der Filmindustrie beglückwünschten Page. «So stolz auf unseren Superhelden! Wir lieben dich Elliot», teilte der Streamingdienst Netflix mit. Page spielt in der Serie «The Umbrella Academy» mit.

Page, 2007 mit dem Film «Juno» berühmt geworden, ist seit 2018 mit der kanadischen Tänzerin Emma Portner verheiratet. 2014 outete sich Page an einer Konferenz als lesbisch.

LGBTQI+: Hast du Fragen oder Probleme?

Hier findest du Hilfe:

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Du-bist-du.ch, Beratung und Informationen

Lilli.ch, Informationen und Verzeichnis von Beratungsstellen

Milchjugend, Übersicht von Jugendgruppen

Elternberatung, Tel. 058 261 61 61

Pro Juventute, Tel. 147

(SDA)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.