Elmar Ledergerber zum Ehrenritter geschlagen
Aktualisiert

Elmar Ledergerber zum Ehrenritter geschlagen

Seit gestern Abend darf sich der Zürcher Stadtpräsident Elmar Ledergerber offiziell Ritter nennen.

Jean-Didier Roisin, französischer Botschafter in der Schweiz, übergab dem Zürcher Stadtpräsidenten um 18 Uhr in Bern feierlich die Auszeichnung eines Ritters des Nationalen Ordens der Ehrenlegion. Ledergerber setzte sich für regelmässige Kontakte mit Lyon und Paris ein, so die Begründung der Botschaft für die Ritterehre.

Deine Meinung