Ist das ein Scherz?: Elon Musk und Grimes nennen ihr Kind X Æ A-12
Aktualisiert

Ist das ein Scherz?Elon Musk und Grimes nennen ihr Kind X Æ A-12

Auf Twitter verkündete Elon Musk (48), dass er und seine Freundin Grimes (32) Eltern geworden seien. Sein jüngster Sohn hat einen abenteuerlichen Namen.

von
Lucia Krones
1 / 8
Ein erstes Bild: Elon Musk (48) kurz nach der Geburt seines Sohnes X Æ A-12 am Montag.

Ein erstes Bild: Elon Musk (48) kurz nach der Geburt seines Sohnes X Æ A-12 am Montag.

Twitter/elonmusk
Mit diesem Foto verkündete Elons Freundin und Sängerin Grimes (32) Anfang Januar ihre Schwangerschaft.

Mit diesem Foto verkündete Elons Freundin und Sängerin Grimes (32) Anfang Januar ihre Schwangerschaft.

Instagram/grimes
Die Künstlerin inszenierte die Schwangerschaft auf Instagram auf ihre eigene Art.

Die Künstlerin inszenierte die Schwangerschaft auf Instagram auf ihre eigene Art.

Instagram/grimes

  • Tesla-CEO Elon Musk und Sängerin Grimes sind Eltern geworden.
  • Ihrem Sohn hätten sie den Namen X Æ A-12 gegeben, schreibt der Papa.
  • Grimes und Musk sind seit zwei Jahren ein Paar.
  • Er hat bereits fünf weitere Söhne mit seiner Ex-Frau Justine Musk.

Elon Musk (48) ist wieder Vater geworden. Auf Twitter meldete er sich am Montag mit dem Tweet: «Mom & Baby all good.» Dieser kam wenige Stunden nach: «Nur noch ein paar Stunden!» Die Mutter des Kindes ist die kanadische Avantgarde-Pop-Musikerin Grimes (32), bürgerlich Claire Elise Boucher.

Nach der Verkündung der Baby-News wurde der Unternehmer mit Fragen überhäuft. Doch eine stach besonders raus. Eine Userin forderte: «Wir brauchen den Namen.» Darauf tweetete Musk nüchtern: «X Æ A-12 Musk.» Was der Name bedeutet, wie er ausgesprochen wird und ob das Kind wirklich so genannt wird, verrät Musk nicht. Jedoch ist dem Multimilliardär und seiner Künstlerfreundin vieles zuzutrauen – erst recht so ein Baby-Name.

Der SpaceX-CEO beantwortet in der Twitterfragerunde gleich alle drängenden Fragen. «Junge oder Mädchen, Elon?», fragt ein Follower. Sofort antwortet Musk: «Junge.» Ein weiterer User fragt nach einem Baby-Foto – Elon lädt sogleich eins hoch, auf dem er auf das Gesicht des Neugeborenen X Æ A-12 via Filter Tattoos hinzufügt. Doch das ist den Fans nicht genug: «Ein Bild, auf dem du das Baby hältst, würde das Internet brechen.» Die Antwort: ein Bild mit seinem Sohn. Und wie es sich für Musk gehört, trägt er zu dem Anlass ein T-Shirt mit der Aufschrift «Occupy Mars».

Eine Schwangerschaft mit Komplikationen

Elon Musk ist seit zwei Jahren mit der Sängerin Grimes liiert. Anfang des Jahres liess diese erste Nachwuchsspekulationen aufkommen, als sie auf Instagram ein Bild mit einem gephotoshoppten Baby im Bauch postete. Kurze Zeit später veröffentlichte sie ein weiteres Bild mit einer Caption, die die Gerüchte bestätigte: «Wie geht ihr damit um, arbeiten zu müssen und gleichzeitig schwanger zu sein?», fragte sie ihre 1,2 Millionen Follower.

Die Schwangerschaft scheint nicht ohne Komplikationen verlaufen zu sein. «Die ganze Sache war eine ziemliche Qual», schrieb Grimes weiter. «Ich hatte am Anfang ein paar Komplikationen, ein gutes zweites Trimester, aber jetzt tut mir alles weh», teilte sie Ende Januar mit. Ausserdem habe sie das Gefühl, es würde nicht genug über Schwangerschaften und die Erfahrungen, die Frauen dabei machten, geredet. «Ich wusste nicht, auf was ich mich einlasse.»

Es ist Grimes erstes Kind. Musk hat insgesamt sechs Söhne mit Ex-Frau Justine Musk (47). Sein erster Sohn Nevada ist mit zehn Wochen an plötzlichem Kindstod gestorben. Seine anderen fünf Söhne Damian, Griffin, Xavier, Saxon und Kai können sich über konventionellere Namen als ihr kürzlich geborener Halbbruder freuen.

Deine Meinung

52 Kommentare