Skepsis gegenüber Volksschule: Eltern gründen immer mehr Privatschulen
Publiziert

Skepsis gegenüber VolksschuleEltern gründen immer mehr Privatschulen

Weil die Eltern der Volksschule misstrauen, entstehen in der Schweiz fast im Monatstakt Privatschulen.

von
bee
«Der Druck fördert weder die Freude noch das Lernen»: Schüler der Grundstufe der privaten Gesamtschule Unterstrass in Zürich üben individuell mit verschiedenen Lernspielen Lesen und Schreiben.

«Der Druck fördert weder die Freude noch das Lernen»: Schüler der Grundstufe der privaten Gesamtschule Unterstrass in Zürich üben individuell mit verschiedenen Lernspielen Lesen und Schreiben.

Keystone/Gaetan Bally (Archivbild

Immer mehr Eltern sind unzufrieden mit den öffentlichen Schulen. Etwa 5 Prozent der Schüler in der Schweiz besuchen eine Privatschule, 165 davon gibt es allein im Kanton Zürich.

Fast im Monatstakt eröffnen sogenannte Freilernschulen, die meisten aus Eigeninitiative und mit privaten Mitteln von Eltern. Die Schüler entscheiden, ob, was und wie sie lernen wollen. Als Grund für die zunehmende Skepsis gegenüber der Volksschule wird der grosse Druck genannt, der angeblich auf den Kindern laste.

«Kinder vergeht die Lust am Lernen»

«Der Druck fördert weder die Begeisterung noch die Freude noch das Lernen. Schlimmstenfalls vergeht den Kindern die Lust am Lernen», sagt Angela Joerg, die selber eine Privatschule gründete, zur «SonntagsZeitung».

Elsbeth Stern, Professorin für Lehr- und Lernforschung an der ETH Zürich, glaubt nicht, dass den Kindern völlige Freiheit gelassen werden soll. «Die Schule sollte den Geist erweitern und Dinge lehren, auf die man selbst nicht kommen würde.» Die Lehrpersonen selbst hätten bereits viele Freiheiten, die ihnen gar nicht bewusst seien, so Etienne Bütikofer, der in Bern ein Büro für Bildungsfragen leitet. «Für eine Umstellung des Unterrichts bedarf es viel Zeit und Effort der Leher.» Dafür würden aber oft die Ressourcen fehlen.

Zwar bieten heute auch einige öffentliche Schulen bereits selbstbestimmtes Lernen an. Die Skepsis der Eltern, die Kinder würden zu wenig dabei lernen, ist aber gross. Deshalb weichen sie dennoch auf Privatschulen aus.

Deine Meinung