Aktualisiert 06.02.2008 22:04

EM-Camp für 2500 Fans

Am Stadtrand
soll während der Euro 08
eine ganze Zeltstadt
stehen: Im Heerenschürli
will Zürich das offizielle
Fancamp einrichten –
eine Nacht soll bis zu
50 Franken kosten.

Fussballfans aus ganz Europa werden im Juni nach Schwamendingen pilgern: Im offiziellen Euro-08-Fancamp des Kantons und der Stadt Zürich auf dem Heerenschürli-Areal sollen jene übernachten, die nicht ins Hotel wollen. «Wir haben bereits mit dem Quartierverein und der Gemeinde Dübendorf gesprochen», so der städtische Euro-Delegierte Daniel Rupf gestern vor den Medien. Der Tenor sei positiv.

Geplant ist eine ganze Zeltstadt. In fix installierten Zweier- und Viererzelten sollen vom 6. bis am 18. Juni 2500 Fans übernachten können – der Preis dürfte bei 30 bis 50 Franken pro Nacht liegen, Frühstück inklusive. Eine Parzelle steht Fans mit eigenem Zelt zur Verfügung, Wohnmobile parkieren im Albisgütli. «Nach der Euro 08 werden die Zelte für einen guten Zweck versteigert», so Rupf.

Auch in der Innenstadt nehmen die Fan-Services Gestalt an: Uefa-Sponsoren wollen etwa eine Relax-Zone und einen Superstore einrichten – Letzterer ist laut Rupf ein «Schlaraffenland für Fans». Am 25. Februar kommen zudem die Fanzonen-Tickets in den Verkauf: Ein gedeckter Sitzplatz soll 20 Franken kosten, ein ZVV-Ticket ist inbegriffen.

Adrian Schulthess

Kulturprogramm ab März

300000 Franken macht die Stadt für das kulturelle Euro-08-Rahmenprogramm locker – los gehts am 1. März: Dann hat im El Lokal das Theaterstück «Köbis Traum» Premiere. Während der Europameisterschaft soll es zehn bis 15

Konzerte lokaler Bands in der Fanzone geben, im Helmhaus sind rund 20 Konzerte bekannter Bands sowie DJ-Sets geplant. Zum Eröffnungsfest am 6. Juni spielt das Zürcher Kammerorchester auf. Im Stadthaus gibts während der Euro Foto-Aktionskunst, und am 28. Juni findet ein EM-Final der Improvisationstheater-Elite statt.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.