EM-Kosten sollen geteilt werden
Aktualisiert

EM-Kosten sollen geteilt werden

Weil die Fussball-EM 08 teurer wird als geplant, verlangt das Grüne Bündnis in einem Vorstoss, dass die Kosten zwischen Stadt, Kanton, Bund und Sportverbänden gerechter verteilt werden.

Den geplanten Beitrag von 15 Millionen Franken könne die Stadt Bern in

ihrer finanziellen Situation nicht verkraften. Notwendiges und Wünschbares sei klar zu trennen, Aufgaben müssten rasch überprüft werden. Auch brauche es mehr Transparenz.

Deine Meinung