Eminem einigt sich mit Apple
Aktualisiert

Eminem einigt sich mit Apple

Eminems Plattenfirma Eight Mile Style hat gegen die Computerfirma Apple Klage eingereicht, weil diese widerrechtlich einen Song des Rappers verwendet haben soll.

von
wenn

Der Hiphop-Star war aufgebracht, weil in einem MTV-Werbespot für Apples iPod, der im Sommer 2003 ausgestrahlt wurde, ein Zehnjähriger seinen Oscar-prämierten Song «Lose Yourself» aus dem Film «8 Mile» gesungen hatte.

Das Unternehmen aus Michigan hatte daraufhin im Februar 2004 beim Bezirksgericht in Detroit Klage wegen Verletzung des Urheberrechts gegen Apple, MTV, MTVs Mutterunternehmen Viacom und die Werbeagentur TBWA/CHIAT/DAY eingereicht. Nun hat Howard Hertz, der Anwalt von Eminem und Eight Mile Style, am 9. Mai verkündet, dass beide Parteien sich gütlich geeinigt hätten.

Auch Elizabeth McNamara, die MTV und Viacom vertreten hatte, beschreibt den Fall als «freundschaftlich beigelegt».

Deine Meinung