Emirates bestellt Boeing-Frachtflieger für 6,9 Milliarden Franken
Aktualisiert

Emirates bestellt Boeing-Frachtflieger für 6,9 Milliarden Franken

Die Fluggesellschaft Emirates hat beim US- Konzern Boeing Frachtflugzeuge für 5,6 Mrd. Dollar bestellt. Das gab Airline-Chef Scheich Ahmed ben Said el Maktum bekannt.

Der Vertrag bezieht sich auf insgesamt zwanzig Maschinen vom Typ Boeing 747-8 Cargo, darunter zehn Festbestellungen. Die Grossraumflugzeuge haben eine Transportkapazität von 130 Tonnen.

Emirates gehört zu den Hauptabnehmern des Airbus A380, des grössten Passagierflugzeugs der Welt. Der europäische Flugzeugbauer hatte dem Kunden aus Dubai kürzlich mitgeteilt, dass sich die Auslieferung des A380 gegenüber dem ursprünglichen Liefertermin um fast zwei Jahre verzögert.

(sda)

Deine Meinung