EMMEN: Emmen zapft neue Wasserquellen an
Aktualisiert

EMMENEmmen zapft neue Wasserquellen an

Die Gemeinde Emmen sucht einen Standort für ein neues Grundwasserpumpwerk, der die Anlage Stichermatt ersetzt.

Dafür werden bis Weihnachten auf dem Kirchfeld bis zu 30 Meter tiefe Probebohrungen durchgeführt, die Aufschluss über die Ergiebigkeit und Qualität des Grundwassers geben sollen. Wenn die Bohrungen die erhofften Werte ergeben, wird das Pumpwerk ab 2015 betrieben, wie die Gemeinde mitteilte.

Deine Meinung