Emmer Gemeindepräsident tritt zurück

Aktualisiert

Emmer Gemeindepräsident tritt zurück

Der Gemeindepräsident von Emmen, Peter Schnellmann, tritt auf Ende August 2006 zurück.

Er werde im nächsten Sommer 65 Jahre alt und deshalb in den Ruhestand treten, gab der CVP-Politiker am Mittwoch bekannt.

Peter Schnellmann war 1996 erstmals in den Gemeinderat und gleichzeitig als Gemeindepräsident gewählt worden. Bis 2000 führte er die zweitgrösste Stadt der Zentralschweiz mit einem 55-Prozent- Pensum.

Im September 2000 trat eine neue Gemeindeordnung in Kraft. Seither besteht der Gemeinderat aus fünf Mitgliedern mit 80-Prozent- Pensen. Im Gemeinderat leitete er die Direktion für Sicherheit, Gesundheit und Umwelt.

(sda)

Deine Meinung