Raumfahrt: «Endeavour» dockt an
Aktualisiert

Raumfahrt«Endeavour» dockt an

In einem Bilderbuchmanöver hat der Spaceshuttle «Endeavour» am Sonntagabend an die Internationale Weltraumstation ISS angedockt.

Der Shuttle mit sieben Astronauten an Bord erreichte die ISS nach zweitägigem Flug planmässig um 23.01 MESZ.

Die Nasa-Bodenzentrale in Houston (Texas) sprach von einem reibungslosen Verlauf. Die «Endeavour» war am Freitagabend vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral gestartet. Ziel der 15-tägigen Mission sind Renovierungsarbeiten und Reparaturen an der ISS, die am 20. November ihr zehntes Jubiläum feiert.

(sda)

Deine Meinung