Aktualisiert

Endlich: Das kompostierbare Handy

Britische Ingenieure haben ein Handy entwickelt, das sich nach dem Wegwerfen in eine Pflanze verwandelt.

Das Gehäuse des Geräts enthält einen eingebauten Blumensamen, wie die Wissenschaftler der Universität Warwick am Dienstag berichteten.

Das ausrangierte Handy kann einfach in den Kompost gesteckt werden, wo es sich auflöst und der Same keimt. Bei Tests sprossen aus den Prototypen der Geräte auf dem Kompost kleine Sonnenblumen, wie die Forscher berichteten.

Das Gehäuse besteht aus einem biologisch abbaubaren High-Tech- Material. Die Wissenschafter arbeiteten bei ihrer Entwicklung mit US-Telekomausrüster Motorola zusammen. Wann das umweltfreundliche Handy auf den Markt kommen soll, ist noch unklar.

(sda)

Deine Meinung