Endlich: Der Sex-Täter von Lausanne ist gefasst
Aktualisiert

Endlich: Der Sex-Täter von Lausanne ist gefasst

Die seit Sommer 2002 andauernden Misshandlungen und Vergewaltigungen von Prostituierten in der Region Lausanne sind geklärt.

Die Polizei hat einen 28-jährigen Portugiesen verhaftet, der für rund zehn Angriffe auf Sexworkerinnen im Alter von 17 bis 41 Jahren verantwortlich sein soll. Der mutmassliche Täter schlug die Frauen mit den Fäusten oder mit harten Gegenständen ins Gesicht und zwang sie zu ungeschütztem Geschlechtsverkehr. Er fuhr die Frauen dazu in abgelegene Regionen und liess sie dort später zurück.

Der Portugiese muss sich nun unter anderem wegen Vergewaltigung, Gefährdung des Lebens und schwerer Körperverletzung vor dem Richter verantworten.

(AP/SDA)

Deine Meinung