Aktualisiert

Rockefeller CenterEndlich leuchtet der riesige Weihnachtsbaum

Er ist 23 Meter hoch und zählt 50'000 Lichter: der berühmte Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center in New York. Jetzt wurde er angeknipst.

von
sas

Der gigantische Weihnachtsbaum steht vor dem Rockefeller Center in New York. (Video: AFP)

Nirgends wird Weihnachten so kommerziell, kitschig und gigantisch inszeniert wie in den USA. Dazu gehört auch der riesige Weihnachtsbaum vor dem Rockefeller Center in New York. In diesem Jahr ist die Fichte rund 23 Meter hoch. Der zwölf Tonnen schwere Baum ist mit 50'000 LED-Leuchten verziert. Dazu braucht es rund zehn Kilometer Kabel.

In der Nacht auf Freitag hat New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio den gigantischen Baum bei einer grossen Zeremonie angeknipst (siehe Video). Dem Spektakel wohnten tausende Zuschauer bei, NBC übertrug es live. Wenn nach den Weihnachtsferien das Licht erlischt, wird das Holz des Baumes der Hilfsorganisation Habitat for Humanity gespendet.

Ein Baum mit Tradition

Der Christbaum vor dem Rockefeller Center hat eine lange Tradition. Diese begann offiziell im Jahr 1933 mit der Eröffnung der Rockefeller Plaza. Inoffiziell begann der Brauch aber schon zwei Jahre früher, als Arbeiter während der Bauphase eine rund sechs Meter hohe Weihnachtstanne aufstellten.

Der höchste Baum geht zurück aufs Jahr 1999. Damals mass der XXL-Weihnachtsbaum 30 Meter.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.