Aktualisiert 19.10.2012 14:36

Er ist 2,35 Meter grossEndlich: Riesen-Latschen für den langen Lulatsch

Endlich hat Igor Vovkovinskiy ein cooles Paar Turnschuhe. Die Spezialanfertigung für den längsten Mann Amerikas hat Grösse 67 (!) und kostet 25 000 Franken.

von
rme

Der Mann lebt auf grossem Fuss. Die Flossen von Igor Vovkovinskiy sind mehr als einen halben Meter lang. Er trägt US-Schuhgrösse 24, was bei uns in etwa einer 67 entspricht. Okay, es könnte auch eine 63 oder 64 sein. Es spielt eh keine Rolle - denn der mit 2,35 Meter längste Mann Amerikas kann in keinen Laden spazieren, um sich dort ein neues paar Schuhe zu kaufen.

Der gebürtige Ukrainer kam im Alter von sieben Jahren in die USA, bereits damals war er 1,80 Meter gross. Angesichts dieser Angabe überrascht es auch nicht, wenn Vovkovinskiy sagt, zum letzten Mal habe er als Drittklässler Turnschuhe getragen. Seither passten ihm nur noch Spezialanfertigungen.

Mit Schuhen auffallen statt mit der Grösse

Um wie andere 30-Jährige auch Sneaker tragen zu können, sammelte der Student rund 40 000 Franken. Mit dem Geld ging er zu Reebok und liess sich massgeschneidertes Schuhwerk anfertigen. Drei Paare stellte ihm die Firma her, ohne dafür Geld zu nehmen. In die Schuhe sind sein Name, seine Körpergrösse und sogar ein eigenes Logo gestickt. «Ich bin überwältigt», sagt Igor zum Sender CBS und strahlt über beide Backen.

Scherzhaft ergänzt Igor: «Jetzt falle ich hoffentlich nicht mehr wegen meiner Körpergrösse auf, sondern wegen der coolen neuen Schuhe.» Ihm würden sich ganz neue Möglichkeiten eröffnen, nun da er wieder ohne Schmerzen laufen könne. Weil er bislang nur schlecht sitzendes Material an den Füssen trug, habe er in den letzten Jahren nicht weniger als 16 Fussoperationen über sich ergehen lassen müssen.

Ein «kleiner» Star

Im US-Wahlkampf setzte sich Vovkovinskiy als «Obamas grösster Fan» in Szene (Video: youtube.com/BarackObamadotcom)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.