Bangkok: Endlich! Taugliche Prothese für Motola
Aktualisiert

BangkokEndlich! Taugliche Prothese für Motola

Ein schwerer Schicksalsschlag machte vor zehn Jahren die heute 48-jährige Elefantenkuh Motola über Nacht weltweit bekannt. Doch nun ist Besserung in Sicht.

Der graue Riese war auf eine Landmine getreten und hatte den grössten Teil seines linken Vorderbeins verloren. Nach unzähligen Versuchen, Motola eine vernünftige Prothese zu bauen, scheint jetzt endlich ein Modell gefunden, das elefantentauglich ist. (20 Minuten)

Deine Meinung