Tempo-Exzess: Engländer rast mit 219 km/h durch das Tessin
Aktualisiert

Tempo-ExzessEngländer rast mit 219 km/h durch das Tessin

Ein 28-jähriger Mann aus England ist auf der A2 bei Bellinzona mit 219 km/h in eine Radarkontrolle geraten. Nun darf er in der Schweiz nicht mehr Auto fahren.

Ein Autofahrer aus England ist in der Nacht auf Dienstag mit 219 Kilometern pro Stunde über die A2 bei Bellinzona gerast. Der 28-Jährige musste eine Kaution zahlen und darf in der Schweiz nicht mehr Auto fahren.

Der Mann war in Richtung Süden unterwegs, als er in eine Radarkontrolle geriet, wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilte. Auf dem kontrollierten Autobahnabschnitt gilt die Höchstgeschwindigkeit 120 km/h. Der Engländer wird wegen grober Verletzung der Verkehrsregeln angezeigt.

(sda)

Deine Meinung