Aktualisiert 05.05.2015 10:27

Presseschau zum Royal BabyEngland begrüsst sein «Dornröschen»

Englands Medien sind entzückt vom jüngsten royalen Familienmitglied und nennen die Prinzessin «Süsse». Jetzt warten alle auf die Bekanntgabe ihres Namens.

von
kko
1 / 8
Ein «Dornröschen», nennt «Dailymail» die kleine Prinzessin.

Ein «Dornröschen», nennt «Dailymail» die kleine Prinzessin.

Screenshot
Daraus macht die «Sun» gleich ein Wortspiel, betitelt das Mädchen als «schlafende Süsse» und gibt dazu gleich deren Gewicht an: stolze 3700 Gramm.

Daraus macht die «Sun» gleich ein Wortspiel, betitelt das Mädchen als «schlafende Süsse» und gibt dazu gleich deren Gewicht an: stolze 3700 Gramm.

Screenshot
Auch der «Mirror» findet die Kleine «süss» und macht darauf aufmerksam, dass am Sonntag ihr Name bekannt gegeben werden könnte.

Auch der «Mirror» findet die Kleine «süss» und macht darauf aufmerksam, dass am Sonntag ihr Name bekannt gegeben werden könnte.

Screenshot

Endlich ist sie da: Die jüngste Prinzessin Englands hatte am Samstag, dem Tag ihrer Geburt, schon ihren ersten grossen Auftritt, als Herzogin Kate und Prinz William sie stolz der Weltöffentlichkeit präsentierten. Ihre erste Nacht hat die Kleine zu Hause im Kensington-Palast in London verbracht.

Die Briten lieben das neue royale Familienmitglied. «Dailymail» begrüsst das Mädchen mit «Dornröschen» (engl. sleeping beauty). Die «Sun» und der «Mirror» haben der Kleinen bereits den Übernamen «sleeping cutie» (dt. schlafende Süsse) verpasst. Andere titeln eher trocken, dass die Herzogin eine Tochter geboren hat.

Wenn am Samstag auch alle Augen auf die kleine Prinzessin gerichtet waren – George, ihr grosser Bruder, genoss vor knapp zwei Jahren weitaus grössere Aufmerksamkeit. Am Sonntag musste man für die Meldung ihrer Geburt auf vielen englischen Newsportalen bereits weit nach unten scrollen.

Wie wird die Kleine heissen?

Die Frage nach dem Namen des Mädchens haben Prinz William und seine Frau Kate noch nicht beantwortet. Die wettfreudigen Briten haben allerdings Charlotte und Alice zu Namensfavoriten für die kleine Prinzessin gemacht.

Beim Wettanbieter William Hill folgten am Samstagmorgen die Namen Elizabeth, Olivia und Victoria. Besonders reich könnten Wetter werden, die auf Namen wie Chardonnay, Posh oder Seychelles tippen. Favoritin auf die Rolle als Patentante sind Prinzessin Beatrice und Prinzessin Eugenie, aber auch Prinz Harry und Kates Schwester Pippa Middleton werden Aussenseiterchancen eingeräumt.

Unabhängig vom Namen wird die neue Prinzessin in der Thronfolge nach Grossvater Charles, ihrem Vater und ihrem Bruder George auf Rang vier stehen. Ihren Onkel Harry verdrängt sie auf Platz fünf.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.