Aktualisiert 10.09.2019 15:56

15 Spiele ungeschlagenEntfesselter Kosovo greift nach den EM-Sternen

Kosovos Fussballer verblüffen Europa und fordern am Dienstag England in der EM-Qualifikation zum Spitzenkampf heraus.

von
ete
1 / 8
Tolle Stimmung in Pristina: Dem Kosovo gelingt gegen Tschechien ein 2:1. Damit bleibt das Team auf Platz 2 in der Gruppe A, nur England hat bisher mehr Punkte gesammelt.

Tolle Stimmung in Pristina: Dem Kosovo gelingt gegen Tschechien ein 2:1. Damit bleibt das Team auf Platz 2 in der Gruppe A, nur England hat bisher mehr Punkte gesammelt.

kein Anbieter/EPA/Valdrin Xhemaj
Der Sieg gegen die Tschechen ist nicht nur im Hinblick auf die EM wichtig, er ist sogleich sporthistorisch. Noch nie hatte der Kosovo ein Team besiegt, das in der Fifa-Weltrangliste so gut klassiert war. Tschechien liegt auf Rang 43, der Kosovo auf Rang 120.

Der Sieg gegen die Tschechen ist nicht nur im Hinblick auf die EM wichtig, er ist sogleich sporthistorisch. Noch nie hatte der Kosovo ein Team besiegt, das in der Fifa-Weltrangliste so gut klassiert war. Tschechien liegt auf Rang 43, der Kosovo auf Rang 120.

kein Anbieter/EPA/Valdrin Xhemaj
Die Gäste aus Tschechien gingen zwar bereits nach 16 Minuten durch Patrik Schick in Führung. Das Heimteam drehte das Spiel aber und siegte 2:1.

Die Gäste aus Tschechien gingen zwar bereits nach 16 Minuten durch Patrik Schick in Führung. Das Heimteam drehte das Spiel aber und siegte 2:1.

kein Anbieter/EPA/Valdrin Xhemaj

Nach dem 2:1-Sieg gegen Tschechien waren sie am Samstag im Fadil-Vokrri-Stadion in Pristina ausser Rand und Band. «Wir feiern heute. Den ganzen Tag, die ganze Nacht», twitterte der Fussballverband Kosovos euphorisch. Die Mannschaft des Schweizer Trainers Bernard Challandes kletterte damit auf den zweiten Platz in der Tabelle, was am Ende zur Teilnahme an der EM 2020 berechtigen würde.

Kosovo ist ­bislang die grösste Überraschung in der EM-Ausscheidung. Dabei zählt die Republik vom Balkan keine zwei Millionen Ein­wohner und bestritt erst am 3.  Juni 2016 das erste offizielle Länderspiel. Gut drei Jahre später träumt Kosovo schon von der ersten EM-­Teilnahme.

Seit 15 Spielen ungeschlagen

Challandes' Team ist seit nunmehr 15 Spielen ungeschlagen. Die schwierigste Aufgabe, das Auswärtsspiel in England, steht dem weit­gehend unerfahrenen Nationalteam am Dienstag (ab 20.45 Uhr im Ticker) in Southampton bevor. Die Engländer ­weisen nach drei Partien neun Punkte und ein Torverhältnis von 14:1 auf. «Meine Mit­spieler und ich sind bereit, auf dem Platz zu sterben. Wir versuchen, 1000 Prozent für dieses Trikot und dieses Land zu ­geben», sagt Stürmer ­Vedat Muriqi martialisch.

Hier fängt Kosovo-Trainer Challandes Feuer

An der Medienkonferenz nach dem 2:1-Sieg gegen Tschechien gab Bernard Challandes eine seltsame Vorstellung.
(Video: S7 via AP)

Bernard Challandes sorgte nach dem Sieg gegen Tschechien für Unterhaltung. (Video: AP)

Doch auch wenn Kosovo Platz 2 nicht erfolgreich verteidigen sollte, hat es im März 2020 die Chance, sich über die Playoffs für die EM-Endrunde zu qualifizieren. Die Playoff-Teil­nahme sicherte sich Kosovo mit dem Gruppensieg in der Nations League. Die möglichen Gegner wären wahrscheinlich Georgien, Weissrussland oder Nordmazedonien. Es wären machbare Aufgaben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.