Entführter Böögg wurde vernichtet

Aktualisiert

Entführter Böögg wurde vernichtet

Die Zürcher Zünfter haben den entführten und wieder gefundenen Sechseläuten-Böögg vernichtet.

«Jetzt sind wir sicher, dass im Böögg nichts versteckt war», sagte Zünfter Präsident Hans Peter Buchmann gegenüber Radio Zürisee. Einzig das Holzgerüst wird fürs nächste Jahr aufbewahrt.

Deine Meinung