Aktualisiert

Entgleisung auf SBB-Neubaustrecke

Die Neubaustrecke Mattstetten - Rothrist der SBB ist am frühen Dienstagmorgen wegen der Entgleisung zweier Wagen eines Bauzugs in Richtung Bern blockiert gewesen.

Die Züge zwischen Olten und Bern mussten in der Folge während über zehn Stunden via Langenthal - Burgdorf über die alte Linie geführt werden, wie die SBB mitteilten. Die Verspätungen für die Passagiere betrugen laut Bahn zehn Minuten. Der Zisternenwagen und ein zweiter Transportwagen des Bauzugs wurden nach dem Zwischenfall um 05.15 Uhr wieder aufgegleist. Verletzte gab es nicht. Um 16.00 Uhr wird wieder Normalbetrieb erwartet. In die Gegenrichtung war die Neubaustrecke weitgehend normal befahrbar. Für rund drei Stunden gesperrt war in der Nacht auf Dienstag auch die Gotthardstrecke. Auf einem südwärts fahrenden Zug der Rollenden Landstrasse war bei Faido um 03.00 Uhr ein Brand an einem Lastwagen bemerkt worden. Der Zug wurde auf der Strecke angehalten. Der Zugbetrieb am Gotthard konnte um 06.20 Uhr einspurig, 08.00 Uhr auf beiden Spuren wieder aufgenommen werden. (dapd)

Deine Meinung