Entlebuch: Luchse tappten in Fotofalle
Aktualisiert

Entlebuch: Luchse tappten in Fotofalle

Im Entlebuch gibt es mindestens drei Luchse. Sie sind im Februar und März 2008 in die Fotofalle der luzernischen Dienststelle Landwirtschaft und Wald (Lawa) getappt.

Dem Lawa gelangen insgesamt neun Fotos, als die Luchse zur Paarungszeit unterwegs waren. Dass es sich um drei verschiedene Tiere handelt, konnte gemäss einer Mitteilung von gestern anhand des Fellmusters festgestellt werden. Ein Luchs sei schon im März 2005 als Jungtier in der Nähe von Brienz fotografiert worden. Laut dem Lawa sind Ängs-te aufgrund der Präsenz der Luchse unbegründet: Gerissene Schafe seien Einzelfälle und auch die Wildpopulation im Kanton leide nicht unter der Anwesenheit der Raubkatze.

Deine Meinung