Entreissdiebin geschnappt
Aktualisiert

Entreissdiebin geschnappt

Die Basler Polizei hat am Freitagnachmittag eine Entreissdiebin dank der guten Angaben des Opfers kurz nach der Tat festnehmen können.

Die Täterin hatte in einem Kleidergeschäft beim Marktplatz einer 36-jährigen Frau die Handtasche entrissen.

Das Signalement der Täterin wurde an sämtliche Polizeieinheiten weitergegeben, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bereits eine halbe Stunde nach der Tat konnte eine Tatverdächtige beim Gassenzimmer an der Spitalstrasse angehalten werden, die eine grössere Barschaft auf sich trug.

Die Festgenommene, eine 49-jährige Schweizerin, die seit langem in der Drogenszene verkehrt, gestand nach kurzem Leugnen den Diebstahl. Die ausgeräumte Handtasche hatte sie in einem Müllcontainer «entsorgt». Die Polizei prüft nun, ob die Frau für weitere Delikte in Frage kommt.

(sda)

Deine Meinung