Aktualisiert 21.03.2005 22:48

Entscheid für Professorin

Der Zürcher Universitätsrat hat Anfang 2003 eine Theologie- Professorin zu Unrecht entlassen.

Der Regierungsrat hat einen Rekurs der Entlassenen teilweise gutgeheissen, wie der «Tages-Anzeiger» schreibt.

Die Uni muss der Professorin nun drei Monatsgehälter als Entschädigung zahlen. Eine Haftungsklage ist zudem noch hängig.

Die Kündigung wurde seitens der Uni mit einer «massiven Störung des Arbeitsverhältnisses» begründet.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.