Entsorgung ohne Lärm und Gestank

Aktualisiert

Entsorgung ohne Lärm und Gestank

Sieben Metallschächte ragen im Berner Breitenrainquartier aus dem Boden. Seit diesem Wochenende kann man in ihnen Glas, Pet-Flaschen, Alu, Papier, Kleinmetall, Batterien und Kunststoff entsorgen.

Der Müll landet in unterirdischen Behältern. So bleiben die Anwohner von Lärm und Gestank verschont.

Die Anlage ist mit modernster Technik ausgerüstet: Sensoren messen den Füllstand und wiegen den Abfall bei der Entleerung. Die Daten werden über Mobilfunk und Mail an die Zentrale übermittelt.

In der ganzen Stadt sind 18 solcher Anlagen geplant.

Deine Meinung