Aktualisiert 08.02.2010 22:08

Norah JonesEntspannte Show nach Schweizer Skiferien

Gestern Abend spielte Norah Jones am Showcase von 20 Minuten und Sunrise – frisch erholt von den Skiferien in der Schweiz.

von
Niklaus Riegg

Auf dem Cover ihres letzten Albums «The Fall» posiert Norah Jones mit einem Bernhardinerhund, jetzt macht sie auch Ferien in der Schweiz: «Ich war bei meinen Schweizer Freunden in der französischen Schweiz», so Jones gestern Nachmittag im Interview mit 20 Minuten. «Wir waren Skifahren in der wunderbaren Landschaft, ich fühle mich richtig erholt.»

Und das merkte man ihr am Abend beim 75-minütigen Showcase im Zürcher Kaufleuten auch an: Auch wenn sie grösstenteils Songs von ihrem rockigen, letzten Album «The Fall» spielte, lullte sie das Publikum im bis auf den letzten Platz gefüllten Club mit ihrer samtweichen Stimme ein. «Es ist echt nicht fair, dass man meine Musik ‹Kaffeehaus-Jazz› nennt. Es ist nicht mein Fehler, dass meine ersten beiden Platten im Starbucks rauf und runter gespielt wurden», so Jones. «Deshalb ist es auch gut, dass mein Sound etwas härter und dunkler geworden ist», lacht die 30-Jährige.

Und diese rockigere Seite – wie bei der aktuellen Single «Chasing Pirates» – steht Jones extrem gut. Trotzdem liess sie es sich nicht nehmen, für ihre Fans einige ältere Songs wie «Come Away With Me» oder «Don't Know Why» zu spielen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.