Grosse Nachfrage: Entwickler reissen sich um Windows 8.1
Aktualisiert

Grosse NachfrageEntwickler reissen sich um Windows 8.1

Die neue Windows-Version wurde innert 24 Stunden über zwei Millionen Mal heruntergeladen. Während das gemeine Volk noch bis Oktober warten muss, freut sich die IT-Branche frühzeitig.

von
pru

Während der Entwicklerkonferenz IDF in San Francisco gab Microsoft-Vizepräsidentin Tami Reller bekannt, dass die finale Version von Windows 8.1 innert 24 Stunden nach Bereitstellung über zwei Millionen Mal heruntergeladen wurde.

Ursprünglich sollte ausser den grossen Hardware-Partnern niemand vor dem 17. Oktober an die neue Version herankommen, berichtet der Techblog Heise. Nachdem die Version jedoch wenige Tage nach Auslieferung in verschiedenen Tauschbörsen auftauchte, entschied sich Microsoft um.

Neue Apps in den Startlöchern

Reller erklärt sich das grosse Interesse unter anderem mit der Wiedereinführung des Start-Buttons, der Möglichkeit zum direkten Start auf den Desktop und der Option, sich alle Apps anstelle des normalen Startscreens anzeigen zu lassen. Microsoft plane des Weiteren, in den nächsten Monaten diverse neue Apps zu veröffentlichen, darunter eine Facebook-Anwendung.

Deine Meinung