Aktualisiert 23.07.2009 15:31

Schwester Herz«Er hat Angst etwas zu verpassen»

Ines ist - nach einer Trennung - wieder mit ihrem Freund zusammen. Doch schon wieder zeichnet sich ab, was bereits beim letzten Mal der Trennungsgrund war: Er hat ständig das Gefühl, etwas zu verpassen, wenn er mit ihr zusammen ist.

Frage von Ines:

«Er hat Angst, etwas zu verpassen»

Seit einem Jahr sind mein Freund (19) und ich (18) wieder ein Paar. Vorher waren wir ein paar Monate getrennt und noch davor knapp ein Jahr zusammen. Doch jetzt denkt er wieder, dass er etwas verpasst, wenn er mit mir zusammen ist - in Sachen Frauen, Ausgang etc. Dies war schon der Grund, wieso er sich zum ersten Mal von mir getrennt hat. Was kann ich machen, dass er wieder mehr Freude an mir hat? Dass er dieses Gefühl nicht mehr haben muss, mit mir etwas zu verpassen? Ich kann nicht mehr.

Antwort von Schwester Herz:

Liebe Ines

Wenn er in der doch ziemlich langen Zeit, in der ihr zusammen wart, noch nicht selber gemerkt hat, dass er mit dir nichts verpasst, kannst du daran auch nichts ändern. Auch wenn du ihm mehr bieten willst, als du bist - es ist nicht möglich. Wenn er glaubt, sein Glück woanders zu verpassen, dann muss er hingehen und nachschauen. Du kannst ihn nicht aufhalten. Und du sollst es auch nicht, denn die Minderwertigkeitskomplexe, die dir diese Beziehung zufügt, hast du sicher nicht verdient.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.