ROOKIESTYLE - «Er hat mich aus dem Konzept gebracht und ich konnte nicht mehr klar denken»
Publiziert

ROOKIESTYLE«Er hat mich aus dem Konzept gebracht und ich konnte nicht mehr klar denken»

Der Frühling kommt und mit ihm die bekannten Frühlingsgefühle. Rookie Emi erinnert sich an die Zeit zurück, als sie sich das erste Mal so richtig verliebt hat.

von
Deborah Gonzalez

Rookie Emi erzählt von ihrem Liebesleben.

P. Stirnemann / 20 Minuten

Rookie Emi liebt es, verliebt zu sein. Jetzt, wo der Frühling vor der Tür steht, erinnert sie sich an die schöne Zeit zurück, als sie sich das erste Mal in einen Mitschüler verliebt hat. Sie hat sich sogar für den selben Kurs angemeldet, nur, damit sie ihm nahe sein kann.

Er hat sie total nervös gemacht und aus dem Konzept gebracht: «Ich konnte nicht mehr klar denken.» Jedes Mal, wenn er sie ansah, musste sie lächeln. «Ich konnte nicht aufhören und grinste bis über beide Ohren.» Wie es weiterging, und ob er sie auch gut fand, seht ihr im Video.

Der Sexpert-Tipp

Corinne Rietmann, Fachperson für sexuelle Gesundheit. 

Corinne Rietmann, Fachperson für sexuelle Gesundheit.

GummiLove

Bei dieser Story kommen sicher bei vielen Erinnerungen vom ersten Verliebtsein hoch – bei den meisten hoffentlich verbunden mit einem Schmunzeln im Gesicht. Das erste Verliebtsein ist etwas ganz Besonderes. In der Pubertät ist es aber auch mit einigen Tücken verbunden. Während der Teenagerjahre findet nämlich eine «Verschlankung» des Gehirns statt. Dieser Prozess beginnt am Hinterkopf mit etwa elf Jahren und setzt sich von dort aus nach vorne fort und endet mit etwa 20 Jahren beim Frontallappen. Dieser Teil ist verantwortlich für die Regulierung der Aufmerksamkeit, die Kontrolle von Impulsen, für Planung und zielgerichtetes Handeln. Daher ist das Gefühl des Verliebtseins in dieser Zeit auch so intensiv und es ist daher auch schwierig, die Aufmerksamkeit auf andere Dinge zu richten oder gewisse Impulse zu unterdrücken. Das heisst, vor lauter Verliebtheit vergisst man wichtige Dinge, kann sich nicht mehr konzentrieren und ist sich der möglichen Konsequenzen auch nicht bewusst. Das kann dann recht schwierig sein. Das Schöne daran ist, dass man in der Zukunft, wie Emi, einmal schmunzelnd an dieses überwältigende Gefühl zurück denken wird. Geniesst also den Frühling in vollen Zügen mit Liebe, Schmetterlingen und Sonnenschein.

Eure GummiLove-Sexpertin Corinne*
*Corinne Rietmann ist Fachperson für sexuelle Gesundheit und Projektleiterin Bildung und Prävention bei GummiLove.

Wer sind die GummiLove-Rookies?

Die GummiLove-Rookies berichten auf 20 Minuten über ihr Liebesleben und ihre Erlebnisse beim Daten. Sie sind zwischen 18 und 22 Jahre alt und engagieren sich als Botschafter für den Verein GummiLove. Dieser setzt sich für Sicherheit und Selbstbestimmung rund um das Thema Sex ein und ist an vielen Open Airs und Festivals mit dem Motto «Making Safe Love Sexy» präsent.

Du bekommst nicht genug von den Rookies? Es gibt ein Event!

Rookie Emi wird auch bei dem GummiLove-Event dabei sein.

Rookie Emi wird auch bei dem GummiLove-Event dabei sein.

GummiLove

Let’s talk about XXX, Voll Peinlich? Neiii, mit GummiLove gahts au anders! Wie? Mit der GummiLove LIVE ED, kostenlos, unterhaltsam, lustig und tabulos, via Stream direkt zu dir aufs Natel! Sexpertin Corinne empfängt besondere Gäste wie GummiLove Rookie Emi und den Snowboard Profi und Musiker Pat Burgener, der nicht nur Frage und Antwort steht, sondern auch Musik zum Besten gibt. Was? Das Thema: Liebe, Verliebtheit und Gefühle. Wann? Freitag, der 07 Mai 2021 ab 16 Uhr, Wo? Dort, wo du online bist. Einfach hier klicken.

Deine Meinung