Aktualisiert

Schwester Herz«Er hatte was mit einer anderen»

Sonja war kurzzeitig von ihrem Freund getrennt. In dieser Zeit hatte er etwas mit einer anderen. Aber keinen Sex. Trotzdem bringt Sonja den Gedanken an die beiden nicht aus dem Kopf.

Sonja bringt den Gedanken, dass ihr Freund mit einer anderen etwas hatte einfach nicht aus dem Kopf.

Sonja bringt den Gedanken, dass ihr Freund mit einer anderen etwas hatte einfach nicht aus dem Kopf.

Frage von Sonja:

Ich (22) habe einen Freund (24) und liebe ihn sehr. Vor Kurzem haben wir Schluss gemacht, aber nach drei Wochen kamen wir wieder zusammen. Während unserer Trennung hatte er was mit einem anderen Mädchen. Das sagte er aber nicht sofort, er erzählte es stückchenweise. So wusste ich erst nach zwei Monaten, dass sie keinen Sex hatten. Seine Begründung war, dass er mich nicht nochmals verlieren wollte. Jetzt läuft es super, wären da nur nicht diese Gedanken, dass er mit dem Mädchen was hatte. Werden sie je vergehen? Sollte ich meiner Psyche zuliebe die Beziehung beenden?

Antwort von Schwester Herz:

Liebe Sonja

Nein, das solltest du nicht. Die Gedanken würden dann erst recht in deinem Kopf Karussell fahren. Es war natürlich nicht so geschickt von deinem Freund, mit der «guten» Nachricht, dass sie keinen Sex hatten, bis zum Schluss zu warten. Ausserdem hat er dich ja nicht verlassen wegen ihr und dich auch nicht betrogen. Und schlussendlich hat er sich für die Richtige, nämlich dich, entschieden. Du kannst dich entspannt zurücklehnen und geniessen.

Haben Sie eine Frage? Dann schreiben Sie ins !

Deine Meinung