«GoT» und «Vikings»: Er macht aus Schülern Wikinger
Publiziert

«GoT» und «Vikings»Er macht aus Schülern Wikinger

Weil TV-Serien wie «Game of Thrones» und «Vikings» ein Renner sind, lernen Schüler in Norwegen jetzt zu kämpfen und zu segeln wie ihre Vorfahren.

von
cfr
1 / 8
Er ist der erste Wikinger-Lehrer: Der 35-jährige Däne Jeppe Nordmann Garly wird ab Herbst 2015 Wikkis ausbilden.

Er ist der erste Wikinger-Lehrer: Der 35-jährige Däne Jeppe Nordmann Garly wird ab Herbst 2015 Wikkis ausbilden.

Facebook/Jeppe Nordmann Garly
Nach eigenem Bekunden ist Garly «Freizeit-Wikinger».

Nach eigenem Bekunden ist Garly «Freizeit-Wikinger».

Facebook/Jeppe Nordmann Garly
Sein Facebook-Profil ist voll mit Bildern von ihm auf langen Märschen, ...

Sein Facebook-Profil ist voll mit Bildern von ihm auf langen Märschen, ...

Facebook/Jeppe Nordmann Garly

Für Fans von TV-Serien wie «Game of Thrones» und «Vikings» gibt es gute Neuigkeiten aus Norwegen: An der Seljord Folkehøgskule in der Provinz Telemark können sich Schüler ab diesem Herbst zum Wikinger ausbilden lassen.

Auf dem Kursplan stehen etwa: Waffen schmieden, jagen, fischen sowie Ruderboot und Segelschiff fahren. Darüber hinaus lernen die Schüler, Keramik und Holz zu bearbeiten oder Holzkohle herzustellen. Highlight der Ausbildung ist der Ausflug der Wikinger-Schulklasse ins englische York – den Ort, den die dänischen Wikinger im Jahr 866 eroberten.

«Freizeit-Wikinger»

Unterichtet werden die Nachwuchswikinger ebenfalls von einem Dänen, Jeppe Nordmann Garly. Er soll sich gegen 26'000 Mitbewerber für die Stelle durchgesetzt haben, wie die Schule auf ihrer Website angibt. Gegenüber dem norwegischen Staatsfernsehen «NRK» beschreibt er sich als Freizeit-Wikinger und gibt an, gerne TV-Dramen über nordische Krieger zu schauen – am liebsten «Game of Thrones». Denn: «In ‹Vikings› gibt es zu viele Fehler.»

Arve Husby, Direktor der Schule, sagt zu «NRK», das Interesse an dem Kurs mit 14 Plätzen sei gross: «Wir haben viele Bewerber. Einige haben die TV-Serien gesehen, andere reizt es, das Handwerk zu lernen. Wir bieten ihnen eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Wenn Menschen durch die TV-Serien inspiriert wurden, macht uns das auch glücklich.»

Seljord Folkehøgskule

Junge Norweger können diese Schule nach ihrem Schulabschluss besuchen, um sich zu orientieren. Es gibt weder Prüfungen, noch einen Abschluss.

Deine Meinung