Aktualisiert 17.05.2012 08:34

Doktor Sex

«Er redet wirres Zeug beim Sex!»

Antonella hat seit bald drei Jahren eine glückliche Beziehung. Dass sie das, was ihr der Freund beim Sex ins Ohr flüstert, total abturnt, hat sie aber bisher verschwiegen.

von
bwe
Trash Talk beim Sex - nicht alle mögen ihn. (Symbolbild: Colourbox.com, Wodicka)

Trash Talk beim Sex - nicht alle mögen ihn. (Symbolbild: Colourbox.com, Wodicka)

Frage von Antonella (19) an Doktor Sex: Ich und mein Freund sind schon bald drei Jahre glücklich zusammen. Es stört mich eigentlich nichts, ausser dass er während dem Sex immer wieder Dinge sagt die gar nicht anregend sind - im Gegenteil: Sie turnen mich eher ab. Was soll ich tun?

Antwort von Doktor Sex:

Liebe Antonella

Was den einen sprachlich gefällt und sie so richtig in Fahrt bringt, ist für andere der totale Lustkiller. Und so kann denn eine in äusserster Erregung und höchster Erregung ausgesprochene Aufforderung wie «Fick mich!» buchstäblich in die Hose gehen und ungewollte körperliche Reaktionen bewirken.

Ich denke, du solltest deinem Freund unbedingt sagen, was gewisse Worte bei dir bewirken. Sonst glaubt er womöglich noch, alle seine verbalen Ergüsse würden dich erregen und auf einmal packt er Begriffe aus, die dir definitiv den Rest geben.

Drei Jahre Schweigen zu etwas, das dich an eurem Sexualleben grundsätzlich stört, ist sehr lange. Dein Partner wird also wahrscheinlich ziemlich verwirrt sein darüber, dass du so lange stumm warst und ihn im Glauben liessest, alles sei in Ordnung. Es wäre daher sinnvoll, eine sanfte Strategie zu wählen. Statt damit zu beginnen, was dich stört, könntest du ihm zuerst mitteilen, welche Ausdrücke dir gefallen. Und ihn erst danach darauf hinzuweisen, welche Worte dich abturnen.

Fehler gefunden?Jetzt melden.