Publiziert

So ein Geizhals!Er reiste durch England — via Zürich wars günstiger

Joe Furness regt sich über die Preise der Zugtickets in England auf — so sehr, dass er von Newcastle nach London lieber via Spanien oder die Schweiz fliegt.

von
kle
1 / 4
Joe Furness (Mitte) reist am liebsten günstig: Dafür nimmt er auch grosse Umwege in Kauf.

Joe Furness (Mitte) reist am liebsten günstig: Dafür nimmt er auch grosse Umwege in Kauf.

Instagram/joethesailor
Der 21-Jährige reiste kürzlich von Newcastle nach London – via Spanien. Seine Instagrambilder lassen darauf schliessen, dass er auch ausserhalb Europas gern unterwegs ist.

Der 21-Jährige reiste kürzlich von Newcastle nach London – via Spanien. Seine Instagrambilder lassen darauf schliessen, dass er auch ausserhalb Europas gern unterwegs ist.

Instagram/joethesailor
Und das war nicht seine erste Erfahrung. «Einmal bin ich von Newcastle nach Manchester via die Schweiz geflogen, weil es 20 Pfund billiger war. Also habe ich mir gedacht, dass ich künftig zuerst nach Flügen von Newcastle nach sonstwo auf der Welt suche.»

Und das war nicht seine erste Erfahrung. «Einmal bin ich von Newcastle nach Manchester via die Schweiz geflogen, weil es 20 Pfund billiger war. Also habe ich mir gedacht, dass ich künftig zuerst nach Flügen von Newcastle nach sonstwo auf der Welt suche.»

Instagram/joethesailor

Der Brite Joe Furness (21) ist einer, der ungern tief in die Tasche greift. Deshalb prüfte er die Preise für seine Reise von seiner Heimatstadt Newcastle nach London besonders genau. Der direkte Weg mit dem Zug wurde ihm mit 78,50 Pfund (umgerechnet 97 Franken) angegeben. Das war dem jungen Mann zu teuer: Nach einer kurzen Recherche im Netz fand er heraus, dass er viel günstiger davonkommt, wenn er mit dem Flugzeug reist. Dabei war es ihm egal, dass er einen Abstecher machen musste – auf die spanische Ferieninsel Menorca.

Wie er selbst in einem Youtube-Video erzählt, scheint das kein Problem zu sein. «Der Flug von Newcastle nach Menorca kostet 15,99 Pfund, von Menorca nach London 10,99. Ich könnte während des zwölfstündigen Aufenthalts auf Menorca ein Auto für 7,50 Pfund mieten, mir einen Drink am Strand für weitere 4 Pfund gönnen, und ich hätte immer noch 40 Pfund übrig. Was würdet ihr machen?»

Flug, Party und eine erholsame Nacht im Auto

Die Reise nach London via europäisches Festland ist nicht seine Erste. «Einmal bin ich von Newcastle nach Manchester via die Schweiz geflogen, weil es 20 Pfund billiger war. Also habe ich mir gedacht, dass ich künftig zuerst nach Flügen von Newcastle nach sonstwo auf der Welt suche.»

Der britischen Zeitung «Metro» erzählte Furness, dass er auf Menorca auch noch Party gemacht habe. Müde sei er am nächsten Morgen für seinen Rückflug nicht gewesen: «Ich habe im Auto übernachtet und mir das Hotel gespart», sagte der 21-Jährige.

Deine Meinung