Aktualisiert 09.06.2018 12:40

Freundin trauert um Anthony Bourdain«Er war meine Liebe, mein Fels, mein Beschützer»

Schauspielerin Asia Argento trauert um den US-Starkoch Anthony Bourdain. Die beiden waren seit rund einem Jahr ein Paar.

von
woz
1 / 7
Anthony Bourdain ist tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden.

Anthony Bourdain ist tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden.

Keystone/Andy Kropa
Der US-Starkoch wurde 61 Jahre alt.

Der US-Starkoch wurde 61 Jahre alt.

Keystone/Brent N. Clarke
Wie CNN berichtet, hat der 61-Jährige Suizid begangen. Bild: Bourdain 2002 in einem Restaurant in Singapur.

Wie CNN berichtet, hat der 61-Jährige Suizid begangen. Bild: Bourdain 2002 in einem Restaurant in Singapur.

AP/Naashon Zalk

Nach der überraschenden Todesnachricht von Anthony Bourdain meldet sich dessen Freundin Asia Argento zu Wort. «Anthony hat immer bei allem sein Bestes gegeben. Seine brillante, furchtlose Art inspirierte so viele Menschen, und seine Grosszügigkeit war grenzenlos. Er war meine Liebe, mein Fels, mein Beschützer. Ich bin am Boden zerstört. Meine Gedanken sind bei seiner Familie. Bitte respektiert ihre und meine Privatsphäre.»

Argento und Bourdain waren seit rund einem Jahr ein Paar. Immer wieder teilte der Starkoch persönliche Schnappschüsse auf Instagram:

Bourdain ist am Freitag tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden. Gemäss seinem Arbeitgeber CNN beging der 61-Jährige Suizid. Bourdain war zweimal verheiratet und hinterlässt Tochter Ariane (11) aus seiner zweiten Ehe mit Ottavia Busia.

US-Fernsehkoch Anthony Bourdain ist tot

Er starb am Freitag im Alter von 61 Jahren in einem Luxushotel in Frankreich. Video: Tamedia/AFP

US-Fernsehkoch Anthony Bourdain ist tot: Er starb am Freitag im Alter von 61 Jahren in einem Luxushotel in Frankreich. Video: Tamedia/AFP

Suizidgedanken? Hier finden Sie Hilfe

Beratung:

Dargebotene Hand, Tel. 143, (143.ch)

Online-Beratung für Jugendliche mit Suizidgedanken: U25-schweiz.ch

Angebot der Pro Juventute: Tel. 147, (147.ch)

Kirchen (Seelsorge.net)

Anlaufstellen für Suizid-Betroffene:

Nebelmeer – Perspektiven nach dem Suizid eines Elternteils (Nebelmeer.net);

Refugium – Geführte Selbsthilfegruppen für Hinterbliebene nach Suizid (Verein-refugium.ch);

Verein Regenbogen Schweiz (Verein-regenbogen.ch).

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.