Aktualisiert 18.12.2008 08:07

«I won't always love you.»Erbstreit im Hause Whitney Houston

Die amerikanische Popsängerin Whitney Houston wird von ihrer Stiefmutter verklagt.

Bei dem Streit geht es laut Gerichtsakten um das Testament von Whitneys verstorbenem Vater. Barbara Houston wirft ihrer 45 Jahre alten Stieftochter vor, die Erlöse von John Houstons Lebensversicherung im Wert von einer Million Dollar unrechtmässig behalten zu haben, anstatt damit die Hypothek für eine Eigentumswohnung abzubezahlen. Die Wohnung gehörte John Houston, die Stiefmutter wohnt heute noch darin. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.