Aktualisiert 30.06.2009 08:22

MianzhuErdbeben erschüttert China

Ein Erdbeben der Stärke 5,4 hat am Dienstag wieder den Südwesten Chinas erschüttert. Berichte über Opfer lagen aber nicht vor.

Das Zentrum des Bebens lag 40 Kilometer von Mianzhu entfernt, einer Stadt, die in dem Gebiet liegt, das bei dem verheerenden Beben der Stärke 7,9 im vergangenen Jahr besonders betroffen war. Am 12. Mai 2008 kamen fast 90 000 Menschen um oder werden seitdem vermisst. Rund fünf Millionen Menschen wurden obdachlos. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.