Luftaufnahmen: Erdbeben hinterlässt riesigen Riss in einem Berg
Aktualisiert

LuftaufnahmenErdbeben hinterlässt riesigen Riss in einem Berg

Helikopteraufnahmen zeigen die Folgen des Erdbebens.

Ein Video vom Helikopter aus zeigt den mehrere hundert Meter langen Riss. Video: Tamedia

Auf dem Monte Redentore zeigt sich nach dem Erdbeben vom 30. Oktober ein mehrere hundert Meter langer Riss. Der Berg befindet sich auf der Grenze der Regionen Umbrien und Marken in Mittelitalien.

Jäger filmte das Erdbeben

Ein Video eines Jägers zeigt angeblich das schwere Erdbeben in Mittelitalien.

Erdbeben in Mittelitalien

Die Kirche in Norcia ist eingestürzt. Mehrere Nonnen wurden in Sicherheit gebracht.

Tausende Obdachlose in Norcia

Nach dem starken Erdbeben in Mittelitalien sind viele alte Gebäude ein­sturz­ge­fähr­det.

Deine Meinung