Stärke 2.8: Erdbeben reisst Berner aus dem Schlaf
Publiziert

Stärke 2.8Erdbeben reisst Berner aus dem Schlaf

Um 23.35 Uhr hat in Bremgarten bei Bern die Erde mit einer Stärke von 2.8 gebebt. Zahlreiche Leserinnen und Leser haben es gespürt.

1 / 2
Bei Bremgarten bei Bern hat es gebebt.

Bei Bremgarten bei Bern hat es gebebt.

Screenshot Schweizerischer Erdbebendienst
Bei einem Beben der Stärke 2.8 sind laut Erdbebendienst keine Schäden zu erwarten.

Bei einem Beben der Stärke 2.8 sind laut Erdbebendienst keine Schäden zu erwarten.

Screenshot Erdbebendienst

In Bern hat am späten Mittwochabend die Erde gebebt. Wie der Schweizerische Erdbebendienst (SED) an der ETH Zürich auf Twitter schrieb, sei das Beben mit einer Stärke von etwa 2.8 bei Bremgarten bei Bern «möglicherweise spürbar» gewesen. Es gab um 22.37 und 22.39 Uhr bereits zwei kleinere Beben in der Region.

Mehrere Leserinnen und Leser meldeten, dass sie das Rütteln aus dem Schlaf gerissen habe. «Mein ganzes Bett hat für zwei Sekunden gewackelt», schreibt ein Mann. Eine Leserin berichtet, dass sie das Beben auch in der Berner Altstadt gespürt habe: «Es gab einen Ruck.»

Doch der Erdbebendienst beruhigt: Es seien keine Schäden zu erwarten.

(kle/chk)

Deine Meinung