Erfolgreiche Premiere von Lehrlingsmagazin
Aktualisiert

Erfolgreiche Premiere von Lehrlingsmagazin

Jetzt haben die Stifte in der Innerschweiz ihre eigene Zeitschrift. Lehrer und sechs Klassen an den Berufsschulen der Kantone Luzern und Zug haben erfolgreich eine Vision umgesetzt.

«Das Lehrlingsmagazin zu machen, war eine super Idee», schwärmt Markus Kenel (18). Er schätzte die Arbeit an der Zeitschrift als willkommene Abwechslung zum Unterricht. Zufrieden ist auch Cyrill Bättig (18): «Im Januar gings los, und das Geilste war der Moment, als wir das Heft zum ersten Mal in den Händen hielten.»

In einer Auflage von 3000 Stück ist das Magazin «Readme.dlm» für vier Franken zu haben. Strassenverkäufer bieten es am Zuger und Luzerner Bahnhof sowie an den Berufsfachschulen an. Im Heft wurden Themen wie jugendliche Raser, Mobbing, Frauen in der Armee oder auch Reisetipps für Barcelona umgesetzt.

Der Inhalt war frei wählbar, die passendsten Themen fanden den Weg ins Heft. «Unsere Vision ist ein Jugendmagazin, das viermal im Jahr erscheint», so Kenel weiter.

(sam)

Deine Meinung