Handball: Erfolgreicher Europacup-Auftakt für Pfadi
Aktualisiert

HandballErfolgreicher Europacup-Auftakt für Pfadi

Pfadi Winterthur ist mit einem Sieg in das Qualifikationsturnier zum Challenge Cup gestartet. Die Zürcher gewannen in Cacak (Ser) ihr erstes Spiel gegen das Heimteam 27:22.

Mit nur 9 Feldspielern und 2 Torhütern reiste Pfadi Winterthur nach Serbien. Bis zur 19. Minute (8:7) bekundete die Zürcher Mini-Delegation etwas Mühe mit den Europacup-Neuling Cacak. Den Serben gelang bis zur Pause (15:8) aber nur noch ein einziger Treffer; in der zweiten Halbzeit waren die Schweizer nicht mehr gefährdet. Bester Akteur war Alexander Mierzwa, der für seine neun Treffer elf Versuche benötigte.

Challenge Cup. Gruppe A: Mladost Cacak - Pfadi Winterthur 22:27 (8:15). Schachtjor Donezk (Ukr) - Lovosice (Tsch) 22:30 (13:13). - Rangliste (je 1 Spiel): 1. Lovosice 2 ( 8) 2. Pfadi Winterthur 2 ( 5). 3. Cacak 0 (-5). 4. Donezk 0 (-8).

(si)

Deine Meinung