US-Wahlen: Erhielt Obama zuviele Spendengelder?

Aktualisiert

US-WahlenErhielt Obama zuviele Spendengelder?

Die US-Republikaner wollen Beschwerde gegen die Wahlkampf-Finanzierung des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Barack Obama einlegen.

Sie werfen Obamas Kampagne vor, gesetzliche Höchstgrenzen für Spendengelder überschritten und Zuwendungen aus dem Ausland angenommen zu haben. Die Wahlkommission soll daher die Finanzen von Obamas Kampagne unter die Lupe nehmen, fordern die Republikaner. Sie räumten jedoch ein, dass sie ihre Vorwürfe in erster Linie auf Medienberichte stützten und keine Beweise liefern könnten. Obama hat bislang 468 Millionen Dollar (340 Millionen Euro) Spendengelder eingeworben. (dapd)

Deine Meinung