Überraschendes Comeback: Erkennen Sie diesen Pop-Superstar?
Publiziert

Überraschendes ComebackErkennen Sie diesen Pop-Superstar?

Sie hat es wieder getan: Sängerin Christina Aguilera hat sich einmal mehr neu erfunden und ist kaum wiederzuerkennen.

von
kfi
1 / 11
Mit Sommersprossen, zerzaustem Haar und ohne Mascara: So zeigt sich Christina Aguilera auf dem «Paper»-Magazin.

Mit Sommersprossen, zerzaustem Haar und ohne Mascara: So zeigt sich Christina Aguilera auf dem «Paper»-Magazin.

Cover Paper Magazine
Aber auch so ist sie in der neusten Ausgabe der US-Zeitschrift zu sehen – und ebenfalls kaum wiederzuerkennen.

Aber auch so ist sie in der neusten Ausgabe der US-Zeitschrift zu sehen – und ebenfalls kaum wiederzuerkennen.

Instagram/xtina
Sie sei schon immer jemand gewesen, der gerne experimentiert und es liebe, in Videos und auf der Bühne verschiedene Charaktere zu spielen, sagt Aguilera im «Paper»-Interview.

Sie sei schon immer jemand gewesen, der gerne experimentiert und es liebe, in Videos und auf der Bühne verschiedene Charaktere zu spielen, sagt Aguilera im «Paper»-Interview.

Instagram/xtina

Knallrote Lippen, blasser Teint, wasserstoffblonde Mähne: So kennen wir Christina Aguilera (37). Kaum zu glauben, dass die Dame auf dem «Paper»-Cover die US-Sängerin sein soll.

In der neusten Ausgabe des amerikanischen Magazins präsentiert sich Aguilera für einmal als natürliche Schönheit, (fast) ungeschminkt und mit Sommersprossen. «Ich meine, ich bin ein Mädchen, das perfektes Make-up mag. Versteht das nicht falsch», sagt sie im dazugehörigen Interview. Aber sie habe schon immer gern herumexperimentiert und sie liebe es, Geschichten zu schreiben und verschiedene Charaktere zu spielen.

Vom herzigen Mädchen zur Diva

Es ist tatsächlich nicht das erste Mal, dass Aguilera mit einem komplett neuen Look überrascht. Erstmals von sich reden machte sie als herziges Mädchen im legendären «Micky Mouse Club». Den internationalen Durchbruch schaffte sie in den 90ern mit ihrem «Dirty»-Video im Boxring. Später präsentierte sie sich deutlich fülliger und als Glamour-Diva mit roten Lippen und platinblonden Haaren. Viel Make-up gehörte aber in all den Jahren stets zum Programm.

Bis jetzt. Nach 18 Grammy-Nominationen, 50 Millionen verkauften Platten und zwei Kindern kehrt Aguilera nun also zurück zur Natürlichkeit. «Ich bin eine Performerin, das bin ich von Natur aus», erklärt sie. «Aber ich bin gerade in der Situation, auch musikalisch, in der es ein befreiendes Gefühl ist, alles wieder loszuwerden und sich selbst und seine rohe Schönheit wieder schätzen zu lernen.» Wie sich die Veränderung musikalisch auswirken wird, bleibt offen: Aguilera soll derzeit an einem neuen Album werkeln.

Sehen Sie Aguileras Verwandlungen der letzten Jahre in der Bildstrecke.

People-Push

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung