Aktualisiert 19.10.2012 12:20

RätselhaftErneut helle Teilchen auf dem Mars entdeckt

«Curiosity» lässt die Nasa-Experten weiter staunen: Schon wieder ist er auf helle Teilchen gestossen, die die Forscher nicht zuordnen können. Diesmal sollen sie aber nicht vom «Mars Science Laboratory» stammen.

von
jcg

Der jüngste Fund des Mars-Roboters «Curiosity» stellt die Forscher vor ein Rätsel. Der Rover hat einige wie aus der rötlichen Erde herausstehende weisse Flecken entdeckt (siehe Bildstrecke oben). Was zunächst fremdartig wirkte, könnten nach Aussage der Wissenschaftler aber möglicherweise schlicht verschiedenartig gefärbte Stücke Mars-Boden sein.

Die Teilchen sind lediglich einige Millimeter gross und wurden sichtbar, nachdem «Curiosity» seine mechanische Schaufel zum Einsatz gebracht hatte. Der Roboter soll nun mit seiner Kamera und den ihm zur Verfügung stehenden Instrumenten mehr über den seltsamen Fund herausfinden.

Mars Science Laboratory

Die kleine Schaufel am Ende des Roboterarms von «Curiosity» hat bisher drei Proben des Marsbodens aufgenommen. Die ersten zwei Ladungen wurden dazu verwendet, die Instrumente an Bord des Rovers zu säubern. Material der dritten Probe wird nun erstmals mithilfe des «Chemistry & Mineralogy»-Instruments (CheMin) genau analysiert. Dabei wird eine winzige Probe von einer Röntgenquelle bestrahlt. Die Strahlen durchdringen die Probe und werden am Ende von einem Sensor analysiert. Mithilfe der so gewonnenen Werte können die Forscher anschliessend die Zusammensetzung der Probe bestimmen.

«Curiosity» (Neugier) war am 6. August mit einer völlig neuartigen Technik sicher auf dem Roten Planeten gelandet.

(jcg/dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.